Große Gutscheune

Das größte Bauwerk im denkmalgeschützten Ensemble des Gutshofes ist die große Feldsteinscheune von 42 x 12 m. Mit Unterstützung einer EU-Förderung durch Leader/CLLD konnte das dekorative Eichenständerwerk und die historische Dachdeckung in Biberschwanz wiederhergestellt werden. 

 

Seit 2018 steht das ehemals landwirtschaftlich genutzte Gebäude für neue Aufgaben zur Verfügung: für den Altmärker Birnentag, für Konzerte der Altmark Festspiele, für Landhochzeiten und Feste und viele andere Veranstaltungen.


 


Große Gutsscheune des Landgut Welle
Große Gutsscheune
Eichenständerwerk in der Großen Gutscheune Welle
Eichenständerwerk
Historisches Mauerwerk der Großen Gutscheune auf dem Landgut Welle
Historisches Mauerwerk